Skip to content

Medical Dialogue Centres

Unsere Servicecenter sind ein innovativer, kostengünstiger und immer beliebterer Weg für Pharma- und Gesundheitsunternehmen, ihre Kunden ganzheitlicher anzusprechen.

Steigerung des Umsatzes und der Markenbekanntheit

Medizinische Servicecenter beinhalten in der Regel hochqualifizierte Vertriebsmitarbeiter, die per Telefon (Tele-Detailing) oder webbasierter Plattform (interaktives E-Detailing) mit medizinischen Fachkräften interagieren. Diese Kanäle können in jeder Phase des Produktlebenszyklus implementiert werden, um Ihre Außendienstteams zu ergänzen, Produktmeldungen zu verstärken, schwer zugängliche Bereiche zu erreichen und ältere Marken ohne zusätzliche Außendienstmitarbeiter zu fördern.

Seit 2011 ist Ashfield der vertrauenswürdige und erfahrene internationale Servicecenter-Partner der Wahl und bietet unseren Kunden reaktionsschnelle Multichannel-Services, die nachweislich den Umsatz steigern und die Markenbekanntheit fördern.

Servicecenter-Partner der Wahl

  • Pioniere ausgelagerter Servicecenter seit 2011
  • Wir engagieren uns für kontinuierliche Investitionen in Technologie, Mitarbeiter, Führung und Services
  • 750 hochqualifizierte Servicecenter-Mitarbeiter sprechen 20 Sprachen und arbeiten in einem breiten Spektrum von Therapiebereichen. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Diabetes, Rheumatologie, Onkologie, Frauengesundheit, Neurologie, Ernährung, Geräte, Impfstoffe, Antiinfektiva, Zahnpflege, Generika und Tiergesundheit
  • Dedizierte Zentren mit hochmodernen Einrichtungen in 11 Ländern (Großbritannien, USA, Österreich, Kanada, Dänemark, Deutschland, Irland, Japan, Portugal, Spanien und Türkei) sowie zuverlässige Lieferpartner in Frankreich, Italien, Brasilien und Argentinien
  • Mehr als 100 Kundenkonten mit allen führenden Pharmaunternehmen

Kontakt

Speak to us about how we can provide tailor made solutions for you.

Ashfield bietet eine breite Palette von erstklassigen und marktführende Dienstleistungen. Von Vertriebsteams und Mitarbeitern im Innen und Außendienst über Patienten-Betreuungsprogramme & -Betreuern, medizinische Kommunikation und Information bis hin zu Veranstaltungen, Marktforschung, Training und Services im Bereich Pharmakovigilanz.