Skip to content

Die Diurnal Group plc (Diurnal) ist ein Unternehmen für zielgerichtete Spezial-Pharmazeutika speziell für den Bedarf von Patienten mit chronischen, endokrinen (Hormon-)Erkrankungen. Ihr Auftrag für die Unterstützung beim Aufbau der verkaufstechnischen und medizinischen Infrastruktur von Diurnal in wichtigen europäischen Regionen geht an Ashfield und für die Bereitstellung von Services bzgl. der kommerziellen Distribution von Infacort® an Sharp – so die Verlautbarung von Ashfield und Sharp Packaging Services.

Ashfield bietet über 300 Unternehmen im Gesundheitswesen mit Niederlassungen in 22 Ländern, darunter Großbritannien, USA, Deutschland, Spanien und Japan, u. a. Verkaufsteams, Informationen zu gesundheitsrelevanten Themen, strategische Beratung, Lehrer für Krankenpflegepersonal (zu Hause und im Call Center), medizinische Informationen, Pharmakovigilanz (Arzneimittelsicherheit) und Services für das Event-Management an.

Sharp Packaging Services ist ein führender Anbieter von und Vertragspartner für Verpackungslösungen und Zubehör für klinische Studien in der Pharma- und Biotech-Branche. Sharp betreibt neun hochmoderne Anlagen in den USA und Europa und bietet Dienstleistungen in den Bereichen kommerzielle Verpackung, klinische Services, Verpackungs- und Etikettendesign, IRT und Serialisierungslösungen an.

Mark Gibson, Direktor des Ressorts International Business bei Ashfield, dazu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Diurnal bzgl. der Einführung der Produkte in wichtigen Märkten in ganz Europa. Wir können Diurnal bei der erfolgreichen Einführung von Arzneimitteln für chronische endokrine Erkrankungen unterstützen und diesen Patienten somit letztendlich zu einem besseren Leben verhelfen. Diurnal hat fantastische Produkte, die sich derzeit noch in der Entwicklungsphase befinden, und wir sehen unserer Zusammenarbeit positiv entgegen.“

Dr. Martin Whitaker, CEO von Diurnal, dazu: „Nach Einreichung unseres Zulassungsantrags für Infacort® bei der EMA und der anschließenden Validierung beschäftigen wir uns jetzt verstärkt mit der Einführung dieses Präparats in Europa. Wir sind zuversichtlich, dass die Vereinbarungen mit Ashfield und Sharp – beides führende Anbieter von ausgelagerten Dienstleistungen für die Pharmabranche – eine prompte und effektive Markteinführung von Infacort® nach dessen Zulassung in Europa gewährleisten werden.“

 

Kontaktieren Sie uns:

Hume Brophy

Conor Griffin, Alexia Faure, Alex Protsenko

DD +44 (0)20 7862 6481

udg@humebrophy.com