Skip to content

Die Ashfield Healthcare GmbH, Teil der UDG Healthcare plc., setzt auf den Ausbau des Medical Dialogue Centres und beruft Wolfgang Schrörs zum neuen Commercial Operations Manager. Der 54-Jährige verantwortet seit dem 1. November den Ausbau des Multichannel-Marketings.
Multichannel-Marketing, d. h. potentielle Kunden mithilfe einer mehrkanaligen Kommunikation messbar anzusprechen, ist für die Pharma-Industrie essenziell. „Der hochregulierte Markt und der notwendigerweise erweiterte Wissensstand des Produktmanagers über sein Produkt, dessen Indikation und Umfeld machen diese Marketingform zu einem strategischen Dreh- und Angelpunkt“, sagt René Godau, Director Medical Dialogue Centre der Ashfield Healthcare GmbH. „Umso mehr freuen wir uns, Wolfgang Schrörs mit seiner Expertise aus der Pharmaindustrie für unser Medical Dialogue Centre gewonnen zu haben.“ Als internationales Healthcare-Unternehmen definiert Ashfield das Outsourcing neu und bietet eine breite Palette von erstklassigen und marktführenden Dienstleistungen.

Commercial Operations Manager Wolfgang Schrörs (54)
Zu den Kernaufgaben des Dipl. Biologen gehören neben der laufenden Analyse und Optimierung der internen Prozesse hinsichtlich Qualität, Output und Produktivität vorrangig die Produkt- und Serviceentwicklung im Bereich der digitalen Medien. Für Ashfield Healthcare habe er sich entschieden, so Wolfgang Schrörs, weil er die Trend hin zu Omni-Channel für den zukunftsweisenden Weg in der Pharmaindustrie halte.
Schrörs war mehr als 15 Jahre für Janssen-Cilag tätig, einem forschenden Arzneimittelhersteller mit Sitz in Neuss, zuletzt als Dialog-Marketing-Leiter. 2006 wechselte er zu Grünenthal, einem Pharmaunternehmen mit Sitz in Aachen, um dort zunächst die Marketingleitung der Gynäkologie-Sparte und dann die der Libra-Pharm zu übernehmen. In den letzten 8 Jahren hatte Schrörs seinen Schwerpunkt in den Bereichen Commercial Development und Multichannel-Marketing. Seine jahrzehntelange Erfahrung aus der Pharmaindustrie wird er nun erstmals auf Dienstleisterseite einbringen. Er berichtet an Andrea Ramm, Head Medical Dialogue.